Einstieg

…dieses verrückte internt… ich habe munnauq nie gesehen, gesprochen oder persönlichen kontakt gehabt. dennoch, auf die frage, ob ich „mitbloggen“ möchte, habe ich mit „yo“ geantwortet. auch wenn er mir fremd ist, unser musik geschmack verbindet. und das ist es doch, worum es hier gehen soll.

also möchte ich mit meinen augen, ohren, händen und füßen helfen diesen blog auszubauen, musik tips geben, mixtapes empfehlen, eigene tapes uppen und von anderem schwachsinn berichten, der nicht von belang ist.

also, ein hallo zusammen von mir, TMBOE, cratedigger, idealist, biertrinker und streichelzoo-freund.

da blogs, bei denen nichts zu holen ist, abstinken, verweise ich auf das wahnsinnig gute jazz and milk label, bei dem ich euch befehle in die free download section zu gehen und das dort erhältliche mixtape von dusty down zuloaden. es ist durchaus älter, aber jazz & milk ist eben noch recht unbekannt, und bestenfalls änder sich das ja schon morgen (7.10.) wenn die preorder für die neue dusty – keep it raw ep abläuft.

http://www.jazzandmilk.com/

herzlichen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s